Warenkorb

0 Produkte - 0.00 €
Zum Warenkorb

Währung wechseln


Visit our Facebook page:
                                         
 

KOLUMBIEN

Land der schönsten Smaragde dieser Erde aber auch bizarrer Bergkristalle, seltener Ammoniten und
von Copal, einem fossilem Baumharz mit eingeschlossenen Insekten aus grauer Vorzeit

Morgendämmerung in den Bergen um die Smaragdminen von Muzo, Departamento Boyacá, nördlich von Bogotá.

 

Im Jahr 2011 besuchte ich das Minengebiet um Muzo und Cozquez, aus dem die besten Smaragde Kolumbiens stammen.
Dabei wurde ich eingeladen einen, zugegebenermaßen kleinen, Versuchsstollen zu besuchen. Für mich ein interessanter
Einblick in die Welt des kolumbianischen Smaragdabbaus. Gefunden habe ich natürlich nichts... :)

Hauptberg der Smaragdmine in Cozquez. Die Bergflanke ist übersät mit kleine Stollen Zugängen

Wenn hier die grünen, glänzenden Kristalle auftauchen, verliert bestimmt auch dieser Minero seinen gelangweilten Gesichtsausdruck!

Impressionen aus Bogota

   

   

   

 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen